Was beinhaltet Veranstaltungstechnik?

Veranstaltungstechnik – Bei fast jeder Party oder bei jedem Konzert wird sie benötigt. Für fast jedes Gebiet gibt es einen extra Spezialisten. Diese Fachmänner kontrollieren die Dinge, warten sie, und richten alles vor der Party ein, damit keine Ausfälle zu Stande kommen.

Lichttechnik

Das richtige Licht ist bei Veranstaltungen sehr wichtig. Mit dem richtigen Licht versetzt man die Partygäste so richtig in Stimmung. Hier kommen verschiedene Dinge zum Einsatz. Oft sieht man Discokugeln an der Decke. Diese strahlen aber kein Licht aus, sondern reflektieren es lediglich. Die Discokugel wird von verschieden farbigen Scheinwerfern angestrahlt. Die spiegelähnliche Oberfläche der Discokugel strahlt das Licht in jede Ecke der Disco. Auch die Scheinwerfer selber werden oft über die Tanzfläche bewegt. Man sollte vermeiden, direkt in das Licht zu sehen. Hier kann die Hornhaut verletzt werden. In manchen Fällen hat man anschließend Schmerzen in den Augen, da man zu lange in zu helles Licht gesehen hat.

Soundtechnik

Auch die richtigen Geräte für die Musik und das Mischpult des DJs ist wichtig. Die Leute wollen durchgehend Musik hören. Deswegen sollte man die gesamten Anlagen vor der Party auf die Funktion und eventuelle Schäden überprüfen. Hier sollte ebenfalls ein Spezialist besorgt werden, damit die Technik nicht ausfällt und auch wirklich gut funktioniert. Hier zählt die richtige Verkabelung der Boxen mit dem Mischpult. Da die Boxen sehr laut sind, und auch Vibrationen ausstoßen, sollten die Gäste nicht zu nahe an den Lautsprechern stehen, da dies nicht gut für die Ohren ist und sogar Hörschäden verursachen kann. Der DJ verwendet während der Party meistens Hardware Mixer, welche mit dem PC verbunden sind. Manchmal verwendet der DJ auch virtuelle Programme am PC, mit denen man die Musik mischen kann.